[rev_slider_vc alias=”polyspektiv-slider-3-fr”]

Nous rendons la politique concrète

 Nos offres mettent en lumière des contextes et corrélations et elles rendent possible un changement de perspective.

Aucun projet ne se ressemble. Nous cherchons, en étroite collaboration avec nos clientes et nos clients, la meilleure façon de réaliser un projet qui soit intelligible, captivant et adapté au groupe cible.

Pour cela, nous nous appuyons sur une longue expérience dans l’emploi de différents formats et approches méthodiques.

nos méthodes et formats

offres disponibles

Nous proposons plusieurs offres immédiatement utilisables traitant de sujets actuels.

[ultimate_carousel slides_on_desk=”3″ slides_on_tabs=”2″ slides_on_mob=”1″ speed=”600″ arrow_color=”#020202″ arrow_size=”30″ next_icon=”ultsl-arrow-right6″ prev_icon=”ultsl-arrow-left6″]
Die katalanische Herausforderung

Ein Workshop mit Planspiel zum Katalonienkonflikt und zur Bedeutung von Autonomie- und Unabhängigkeitsbewegungen für Europa

Deutsch-Französischer Ministerrat

Ein Planspiel zur intergouvernementalen Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Frankreich

Zwei Stunden bis zum Brexit

Verhandlungen über den Austritt Großbritanniens aus der EU

Gemeinsam in einem Boot

Planspiel zur europäischen Asyl- und Flüchtlingspolitik

Ganz GENau

EU-Planspiel zur Kennzeichnung von aus gentechnisch veränderten Organismen hergestellten Lebensmitteln

Jugend mit Perspektive

Planspiel zur europäischen Wirtschafts- und Beschäftigungspolitik

Einsatz für Sahelien

Planspiel zur Außen- und Sicherheitspolitik im europäischen und internationalen Kontext

Gutes Klima

Simulation der UN-Klimakonferenz

Konvent für die Bürgerinnen und Bürger in Deutschland

Planspiel zur Reflexion des politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Systems in Deutschland

Stunde Null

Planspiel zur Neugestaltung der politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Ordnung des Staates „Fiktivien“

VerHANDELbar

Planspiel zu den Grundzügen eines gemeinsamen Handelsabkommens zwischen der EU und dem fiktiven Staat Kanjapusa

Deutschland postkolonial

Innovative modulare Bildungsangebote zum Umgang mit der deutschen Kolonialvergangenheit

[/ultimate_carousel]
[ult_buttons btn_title=”Angebote in der Übersicht” btn_link=”url:http%3A%2F%2Fpolyspektiv.eu%2Fangebote%2F|||” btn_align=”ubtn-center” btn_title_color=”#ffffff” btn_bg_color=”#61879d” btn_bg_color_hover=”#93acbd” icon_size=”32″ btn_icon_pos=”ubtn-sep-icon-at-left”]

projets actuels

Spielerische politische Bewusstseinsbildung für Banker:innen?!

Bei uns ist noch Platz im Büro!

Jede Stimme zählt – bei den Wahlen zum Europäischen Parlament

Argumentationsworkshop für Omas gegen Rechts

Mutliplikator:innenfortbildung zu europapolitischen Methoden

Multinationales Seminar zum Thema Partizipation

Workshops zum Thema Rechtspopulismus in Europa

EU Planspiele für die KAS

nos références

notre équipe

Heidi Ness

Propriétaire, directrice

Frank Burgdörfer

Propriétaire, directeur

Leonie Augustin

Cheffe de projet

Margot Dufaux

Cheffe de projet

Johannes Mieth

Chef de projet

Ruth Porstmann

Cheffe de projet

instagram.com/polyspektiv/

[jr_instagram id=”1″]