EU-Planspiel als deutsch-französisches Tandem

Am 27. August haben wir wieder einmal unser Planspiel zum Europäischen Parlament durchgeführt – in dieser Sitzung gab es allerdings einige Besonderheiten. Das Planspiel war Teil eines Austauschprogramms der Humboldt Universität Berlin und der Université Sorbonne Nouvelle Paris 3 mit der Unterstützung des Deutsch-Französischen Jugendwerks.
Das halbtägige Planspiel fand in Präsenz im Sprachenzentrum der HU in Berlin statt. Es hat Spaß gemacht, sich wieder real zu sehen, sich lebendig auszutauschen und in Gegenwart anderer zu debattieren. Das bilinguale Planspiel bot außerdem Gelegenheit, unser neu entwickeltes Planspielthema zum europaweiten Verbot des Verbrennungsmotors einzusetzen. Die Diskussionen rund um das Thema der europäischen Klimapolitik waren intensiv und leidenschaftlich. Noch eine Neuheit: Die 20 Teilnehmenden ebenso wie unser Spielleitungsteam, Margot und Heidi, führten das Planspiel nach dem Tandem-Prinzip durch. Alle 30 Minuten wurde zwischen deutsch und französisch gewechselt und die Tandempartner:innen unterstützen sich gegenseitig. Was für eine Herausforderung, die aber für alle sehr interessant war. Wir freuen uns, in Zukunft weitere ähnliche Projekte durchzuführen.

Ce texte existe aussi en version française.

Menü