Multiplikator*innen-Schulung zum neuen Escape Room

Nach monatelangem Nachdenken und Basteln konnten wir vergangene Woche endlich erfolgreich unseren neuen Escape Room zum Thema Kritischer Konsum präsentieren. Dafür reisten Heidi Ness und Leonie Augustin nach Bonn, um den Raum zunächst mit Mitarbeiter*innen des Volkshochschul-Verbandes durchzuspielen. Am Tag drauf fand dann eine Train-the-trainer Schulung für Dozent*innen verschiedener VHS-Standorte statt. Diese erlebten den Escape Room zunächst aus Teilnehmendenperspektive. Ihre Aufgabe war es dabei, in 60 Minuten die Geburtstagsparty für Opa Theo retten, die kurz vor der Absage stand. Anschließend gab es neben einer ausführlichen Auswertung viele konkrete Tipps. Ziel des Trainings war es, die Kursleitenden zu befähigen, den Escape Room selbst aufzubauen und anzuleiten. Dafür fühlten sich alle am Ende der Fortbildung gut vorbereitet und motiviert.

Wir selbst nahmen nützliches Feedback mit und sind gespannt auf erste Erfahrungsberichte.

 

 

 

Menü