Workshops zu Lernstrategien im Havelland

Seit September letzten Jahres haben wir im Rahmen des Programms „Türöffner: Zukunft Beruf“ am Oberstufenzentrum Havelland insgesamt 17 Workshops zum Thema „Lernen lernen“ durchgeführt. Mit ganz unterschiedlichen Gruppen von Auszubildenden – von angehenden Baugeräteführer:innen bis Augenoptiker:innen – beschäftigen wir uns mit Fragen von Lernorganisation, Lerntechniken und Zeitmanagement. Ziel der Workshops war es, Wege zu finden, die ein gutes Lernergebnis und das eigene Wohlbefinden während und nach der Ausbildungszeit fördern. 

Dabei näherten wir uns den Themen praktisch an. In unserem kleinen Escape Room testeten wir, wie wir Ordnung im Kopf und im Material halten können und erprobten verschiedene neue Lerntechniken. Zudem sprachen wir über Motivation und Angst bei Prüfungen und überlegten, wie Zeit gut geplant und genutzt werden kann, um Panik kurz vor der Prüfung zu vermeiden.

Durch praktische Übungen und gemeinsamen Austausch konnten die Teilnehmenden ihre bisherigen Erfahrungen und ihr Wissen teilen, sowie Neues ausprobieren. Am Ende des Workshops war klar: Lernen kann nicht immer Spaß machen. Mit einigen Tricks und Hilfsmitteln kann es jedoch deutlich effektiver und angenehmer werden. Und: ein klares Ziel vor Augen ist die beste Motivation!
Das Feedback zu den Workshops war überwiegend positiv und wir selbst freuten und über interessante Gespräche und Einblicke in verschiedene Berufswelten.