Neues Planspiel: Krise in der Straße von Taiwan

In unserem neuen Planspiel zu den Vereinten Nationen debattieren die Teilnehmenden den Umgang der internationalen Staatengemeinschaft mit einer chinesischen Seeblockade in der Straße von Taiwan: Wer verurteilt den militärischen Akt Chinas? Wie steht die UNO angesichts der aktuellen Situation zu Taiwans neuem Streben nach Unabhängigkeit? Welche Überlegungen zur eigenen Sicherheit, zu den wirtschaftlichen Folgen und zum Umgang mit demokratischen und autokratischen Systeme leiten die einzelnen Staaten bei ihren Verhandlungen? Nach dem Planspiel reflektieren die Teilnehmenden, welche Bedeutung ähnliche Fragen schon heute in der politischen Realität haben.

Eigenschaften