Teambuilding für das DFJW

Ende Juni führten wir ein zweitägiges Teambuilding für Mitarbeitende des Deutsch-Französischen Jugendwerks (DFJW) in Berlin durch. Die Organisation und Moderation dieses Teambuildings nach zwei Jahren Pandemie war ein besonderer Anlass, um ein Umfeld des Austauschs und der Kreativität für die rund 100 Mitarbeiter:innen der deutsch-französischen Organisation zu schaffen, die zwischen Paris und Berlin verteilt sind.

Methodisch war der erste Tag einer Stadtrallye gewidmet, um die verschiedenen Bezirke Berlins (neu) zu entdecken. Die Ergebnisse, in Form von Padlet-Posts, die eine Reportage über jeden Stadtteil erstellten, waren großartig – schön, original und auch lustig. Eines der Teams aus Praktikant:innen und Freiwilligen hat den Wettbewerb gewonnen!

Am zweiten Tag wurden zunächst Workshops zum Austausch über die Aufgaben und die Vision des DFJW abgehalten, die dann in Spielsitzungen übergingen – Escape Game und Planspiel standen auf dem Programm, beide mit dem Themenschwerpunkt Nachhaltigkeit. Die kurzen Workshops gaben Gelegenheit, sich zu entwickeln, sowohl individuell als auch als Team und gemeinsam Spaß zu haben.

Die Teilnehmer:innen freuten sich über das Wiedersehen, und das mit dem Projekt betraute polyteam – Heidi Ness, Ruth Porstmann und Margot Dufaux – war ebenso begeistert, dazu beizutragen. Dies kündigt ein Jahr voller Jugendprojekte zwischen Deutschland und Frankreich an.

Eigenschaften