Workshops für die Zentral- und Landesbibliothek

(Foto: Vincent Mosch ©ZLB)

In den Wochen vor der Bundestagswahl haben wir im Auftrag der Zentral- und Landesbibliothek Berlin auf der Wiese vor der Amerika-Gedenkbibliothek in Berlin-Kreuzberg jeweils samstags nachmittags Workshops zum Thema Demokratie und Wahlen angeboten. Zum Einsatz kamen unser Spiel Jede Stimme zählt, ein Planspiel zur Arbeit des Bundestages, eine Beschäftigung mit den Parteien, ihren Positionen und dem Wahlrecht in Deutschland sowie eine intensive Auseinandersetzung mit Verschwörungsmythen in der politischen Kommunikation und dem richtigen Umgang damit. Die Berliner Bibliotheken verfolgen mit dieser Art Aktivitäten das Ziel, zu einem Ort demokratischen Austauschs und fundierter Beschäftigung mit Politik zu werden. Für uns lag die besondere Herausforderung darin, uns auf eine sehr heterogenen, teilweise sehr kritische und häufig spontan dazustoßende Teilnehmerschaft einzustellen. Alles in allem betrachten wir die Herausforderung als geglückt und hoffen auf weitere vergleichbare Projekte.

Menü