Deutsch-Französischer Ministerrat Online

Am 31. Mai kam zuletzt der Deutsch-Französische Ministerrat virtuell zusammen. Rund einen Monat später simulierten wir das Treffen von Präsident, Kanzlerin sowie deutschen und französischen Minister:innen mit Studierenden des deutsch-französischen integrierten Studiengangs Politikwissenschaft der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Dafür adaptierten wir unser 2016/17 entwickeltes Planspiel für den Online-Kontext.

Die 14 Teilnehmenden tagten dabei abwechselnd im Plenum, in nationalen Kabinetten sowie in deutsch-französischen Arbeitsgruppen und diskutierten gemeinsame Vorhaben in den Bereichen Umwelt- und Energiepolitik sowie Jugendbeschäftigung und -mobilität. Dabei wurden sowohl Gemeinsamkeiten als auch Unterschiede in den deutschen und französischen Positionen deutlich. Nach langen Verhandlungen und intensiven Diskussionen konnten die Delegationen sich auf ein gemeinsames Maßnahmenpaket einigen.

 

Menü