Digitales Demokratiecamp

Was bedeutet Beteiligung? Warum engagiere ich mich? Auf welche Schwierigkeiten treffe ich dabei? Zu diesen Fragen tauschten sich junge Menschen zwischen 15 und 24 Jahren beim „Projekt Mitmischen“ der Konrad-Adenauer-Stiftung aus. Gemeinsam erlebten die Teilnehmenden in einem Planspiel, wie herausfordernd es ist, für den Alltag Kompromisse und Regeln zu erarbeiten. Sie tauschten sich mit jungen Menschen aus, die sich schon länger in Politik, Bildung und NGOs engagieren. Schließlich erarbeiteten sie ein eigenes Projekt und übten dabei, in einem Team konkrete Schritte zu planen, um Neues zu erproben und Dinge zu verändern.

Im Rahmen des Programms Gemeinsam.Demokratie.Gestalten. hatte die Konrad-Adenauer-Stiftung polyspektiv beauftragt, gemeinsam mit ihr das Online-Sommercamp zu konzipieren und umzusetzen. Auch für uns waren es vier spannende Seminartage mit interessanten Eindrücken und neuen Ideen.

Menü