Europäisches online-Parlament zum Corona-Wiederaufbaufonds

Während die echten Staats- und Regierungschefs der EU noch verhandeln, wie den wirtschaftlichen Folgen der Coronakrise finanziell zu begegnen sei, kümmerten sich interessierte Teilnehmende aus Hessen bei einem online-Planpsiel schon um die Ausformung: Wie soll sich der Fonds aus Zuschüssen und Krediten zusammensetzen? Welche Maßnahmen sollen gefördert werden? Und hinter diesen Fragen die ganz grundsätzlichen Überlegungen: Wie können wir im wohlverstandenen Eigeninteresse verhindern, dass medizinische Krisen in einigen Mitgliedstaaten schlimme wirtschaftliche Folgen für die ganze Union haben? Und wie soll Solidarität in der EU in Zukunft aussehen?
Nach 90 Minuten in ihren Planspielrollen überlegten die Teilnehmenden, wie sie selbst zu diesen aktuellen und zukunftsweisenden Fragen stehen und welche Rolle sie sich dabei für die Organe der EU wünschen.
polyspektiv führte das Online-Planspiel am 30. Juni und am 7. Juli im Auftrag der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung durch.

 

Menü