Europäisches Jugendforum in Schwerin

Die Veranstaltungsreihe der Europäischen Jugendforen führte uns am 25. Februar 2020 in das Schweriner Schloss.

74 Schüler*innen aus vier Schulen in Mecklenburg-Vorpommern debattierten in Ausschüssen und im Plenum über die europäischen Handlungsmöglichkeiten in den Bereichen Umwelt, Handel und Ernährung. Der Einladung zur Debatte folgten außerdem Abgeordnete aus dem Landtag Mecklenburg-Vorpommern und dem Europäischen Parlament. Gemeinsam wurde über die besprochenen Maßnahmen und mögliche Realisierungsmöglichkeiten gesprochen.
Die Europäischen Jugendforen sind eine Veranstaltungsreihe des Verbindungsbüros des Europäischen Parlaments in Deutschland. polyspektiv unterstützt das Verbindungsbüro bei der Organisation und Durchführung.
Menü