Workshop zu Populismus in Pasewalk

„Für Demokratie – Gegen Extremismus!“ Unter diesem Motto fand am 6. November 2019 der Jugendpolitiktag an der Europaschule Oskar-Picht-Gymnasium in Paswalk statt. In diesem Rahmen führten Frank Burgdörfer und Leonie Augustin mit Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse einen Workshop zum Thema „Populismus und Sprache“ durch.

Dabei ging es zunächst darum, in einer praktischen Übung erfahrbar zu machen, wie der Kontext unsere Wahrnehmung steuert. Anschließend erarbeiteten die Schülerinnen und Schüler anhand unterschiedlicher Zitate Merkmale für Populismus und diskutierten die Bedeutung und Wirkung ausgewählter Begriffe und Aussagen. Dabei wurde deutlich, dass Sprache ein wichtiges Instrument ist, um bestimmte Bilder und Reaktionen hervorzurufen. Abschließend erfolgte eine Diskussion darüber, ob und wann die Art, wie wir kommunizieren, das friedliche Zusammenleben und unsere Demokratie gefährden können.

Die Veranstaltung wurde von der Konrad-Adenauar-Stiftung in Mecklenburg Vorpommern durchgeführt.

Menü