Jugend und Parlament 2019

Vom 1. bis 4. Juni fand wieder das Großplanspiel “Jugend und Parlament” in den Räumlichkeiten des Deutschen Bundestages statt. 312 Jugendliche aus ganz Deutschland schlüpften dabei in die Rollen von Abgeordneten der drei fiktiven Fraktionen der Bewahrungspartei, der Gerechtigkeitspartei sowie der Partei für Engagement und Verantwortung. Als solche verhandelten sie über drei Gesetzentwürfe zu den Themen Chancengleiche Bewerbung, Einführung eines Pfands auf Einwegbecher, Wahlalter ab 16 sowie eine Entschließung zur Ausweitung eines Auslandseinsatzes im fiktiven Staat Sahelien.

Nach drei Tagen voll intensivier Verhandlungen in Fraktionen, Ausschüssen, Landesgruppen und Arbeitskreisen, endete das Planspiel heute mit einer großen Plenardebatte im Plenum des Bundestages.

polyspektiv war wie jedes Jahr verantwortlich für die Erstellung der Materialien und die Betreuung des Teams.
Infos und Einblicke gibt es auch auf mitmischen.de 
(Foto: Deutscher Bundestag 2018)
Menü