10 Jahre – 10 Projekte: Treffen der deutsch-französischen Juniorbotschafter/innen

80 junge deutsche und französische Menschen, die an einem Wochenende die Welt verändern möchten: Das versprach spannende und kreative Momente. Im Auftrag des Deutsch-Französischen Jugendwerks durfte Heidi Ness von polyspektiv gemeinsam mit Inès d’Erceville von Atout-Diversité dieses Ereignis moderieren.

Aus Anlass von 10 Jahren deutsch-französischen Juniorbotschafter/innen und 30 Jahren Mauerfall erdachten sich die Juniorbotschafter/innen 10 Projekte: Innerhalb von 48 Stunden sollten aus unterschiedlichsten Ideen, Kompetenzen und Wertvorstellungen fertige Projekte werden. Dies bedeutete für alle Beteiligten jede Menge Arbeit: Teambuilding, Brainstorming, Einführungen ins Projektmanagement und ganz viel Feinplanung.

Am Ende konnten tatsächlich 10 Anträge eingereicht werden, die in den kommenden 6 Monaten jungen Menschen in Deutschland und Frankreich Spannendes bieten: von der ökologischen Fahrradtour an der deutsch-französischen Grenze über mobiles deutsch-französisches Kino, ein deutsch-französisches Märchenbuch, Kino und Podcasts über die Träume junger Europäer/innen bis hin zu einer Mauer aus 500 Bildern.Die Projektergebnisse werden bei der Jubiläumsfeier am 31. Oktober vorgeführt.

Menü