Tests des neuen Plastikmüll-Planspiels

Fleißig haben wir in den letzten Wochen gemeinsam mit unseren französischen Partnern an einem neuen EU-Planspiel zum Thema Plastikmüll gearbeitet. Im November fand der erste Testlauf mit einer deutsch-französischen Gruppe in Frankreich statt. Heidi Ness und Leonie Augustin erprobten das ganze diese Woche mit Schülerinnen und Schülern der Goethe Oberschule in Berlin-Lichterfelde. In den Rollen von EU-Kommissar/innen, Minister/innen im Rat und Europaabgeordneten verhandeln die Teilnehmenden in dem Planspiel über einen Vorschlag zur Reduzierung von Plastikmüll. Genauer: Eine Gebühr auf kunststoffhaltige Verpackungen für Essen und Getränke zum Liefern oder Mitnehmen.

Das Planspiel existiert auf deutsch und französisch und soll nächstes Jahr bei zwei Fortbildungen für Multiplikator/innen aus Deutschland, Frankreich, Belgien und Luxemburg zum Einsatz kommen. Gefördert wird es vom Deutsch-Französischen Jugendwerk und Erasmus+.

(Foto: CCO Creative Commons)

 

 

Menü