Planspiel-Workshop für die GIZ in Tunesien

Im Auftrag der GIZ in Tunesien entwickeln wir derzeit ein Planspiel für Jugendliche in Tunesien.

Nachdem Anfang Mai erstmals in Tunesien Kommunalwahlen stattfanden, soll das Planspiel dazu beitragen, Interesse an und Verständnis für Kommunalpolitik zu stärken und Möglichkeiten für politische Partizipation junger Bürgerinnen und Bürger aufzuzeigen.

In einem ersten Schritt stellten wir im Rahmen eines Workshops vom 6.-7- Juni in Tunis Sozialarbeiter/innen, die in Jugendzentren im ganzen Land aktiv sind, das Konzept von politischer Bildung und die Planspiel-Methode vor. Nach einer Diskussion über deren mögliche Anwendung und Spezifika im tunesischen Kontext sammelten wir mit den Teilnehmenden erste Ideen für ein auf ihre Zielgruppe zugeschnittenes Planspiel.

Derzeit entwickeln wir in enger Absprache mit der GIZ in Tunesien sowie einem tunesischen Experten für Kommunalrecht das Planspiel. Ende Juni werden die Sozialarbeiter/innen im Rahmen einer Fortbildung für Multiplikator/innen das Planspiel durchspielen und evaluieren. Es soll anschließend ins Arabische übersetzt und mit Jugendlichen im Sommer im Rahmen von Ferienfreizeit durchgespielt werden.

 

 

 

Menü