Escape Populism – Welcome Politics

Thema und Methode unseres Escape Rooms „Auf Mikas Spuren“ treffen auf reges Interesse unter Multiplikator/innen der außerschulischen Bildung. Daher führten Heidi Ness und Anne Kuhnert am 13. Februar und am 16. März zwei Fortbildungen für die Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung in Hannover mit deren Referentin Christel Wolf durch. Die teilnehmenden Multiplikator/innen spielten den Escape Room zunächst mit großem Spaß und Interesse durch. Anschließend erörterten sie mit dem Team, worauf die Leitung bei der Durchführung des Escape Rooms achten muss und mit welchen Methoden sie danach am Thema Populismus weiter arbeiten kann. Die Teilnehmenden  zeigten ein sehr großes Interesse am Escape Room, weil sie hoffen, mit dieser Methode schwer erreichbare Zielgruppen erschließen und für die politische Bildung gewinnen zu können.
Den Escape Room „Auf Mikas Spurten“ hat polyspektiv gemeinsam mit Anne Kuhnert für die Open Knowledge Foundation entwickelt.
Menü