EP-Botschafterkonferenz Nord in Hamburg

Rund 60 Lehrer/innen und Schüler/innen von insgesamt 14 Schulen aus Bremen, Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein kamen am 28. Februar bei der Botschafterkonferenz Nord am Gymnasium Ohlstedt in Hamburg zusammen. In drei Gruppen erprobten die Juniorbotschafter/innen verschiedene Methoden, um ihren Mitschüler/innen die EU und europapolitische Themen und Herausforderungen näherbringen zu können. Außerdem konnten sie sich gegenseitig ihre bisherigen Projekte vorstellen und sich über Ideen für die Zukunft austauschen. Auch die Seniorbotschafter/innen hatten zeitgleich die Gelegenheit, sich über das Programm zu informieren und Einblicke in die Arbeit an den anderen Botschafterschulen zu gewinnen.

Die Botschafterkonferenz für die Region Nord war die fünfte und letzte Konferenz im Rahmen des Projekts „Botschafterschule für das Europäische Parlament“ im Schuljahr 2017/2018.

Menü