Planspiel in Albanien

Polyspektiv ist jetzt auch im Westbalkan unterwegs. Vom 22. bis 25. Oktober waren wir in Tirana, um im Auftrag von und in Zusammenarbeit mit der GIZ das Planspiel „Eine Zukunft für Korab“ erstmals durchzuführen.

Im Rahmen des Planspiels diskutierten Schülerinnen und Schülern des deutschen Zweigs des Sami-Frasheri-Gymnasiums die Fragen, wie man Rückkehrer/innen aus Deutschland besser integrieren und das Land attraktiver machen und so Alternativen zum Auswandern bieten kann. Dafür nahmen sie die Rollen von Lokalpolitiker/innen und Vertreter/innen zivilgesellschaftlicher Organisationen an.

Gleichzeitig diente das Planspiel als Fortbildung für zukünftige albanische Teamerinnen und Teamer. Denn geplant ist, die Unterlagen ins Albanische zu übersetzen.

Menü