Deutsch-Französische Planspielfortbildung

(Foto: © Louis Fabriès)

Gemeinsam mit unseren französischen Partnerorganisationen Atout Diversité und Peuple et Culture planen wir vom 6.-10. November 2017 eine deutsch-französische Planspielfortbildung in der Nähe von Perpignan (Südfrankreich).

Bei der Fortbildung werden wir eine Sitzung des Deutsch-Französischen Ministerrats simulieren. Anschließend werden wir das Erlebte gemeinsam evaluieren und uns darüber austauschen, wie das Planspiel als Methode im Arbeitsalltag eingesetzt werden kann. Ein besonderes Augenmerk gilt dabei den Chancen und Herausforderungen des Planspieleinsatzes in einem internationalen Kontext. Unterstützt wird das ganze vom Deutsch-Französischen Jugendwerk.
Das Programm und weitere Infos findet ihr hier.
Eine Anmeldung ist  hier  möglich.

Menü