Neues von den EP-Botschafterschulen

Im Schuljahr 2015/2016 startete das Pilotprojekt “Botschafterschule für das Europäische Parlament”. Im Auftrag des Europäischen Parlaments haben wir Methoden für Projektarbeit und Unterricht entwickelt, im Rahmen von ‘Botschafterkonferenzen’ schulübergreifende Kontakte etabliert und bei Schulbesuchen Einblicke in die Situation vor Ort und das Engagement dort gewonnen. Mehrere Schulen konnten inzwischen durch Abgeordnete des Europäischen Parlaments feierlich zur Botschafterschule ernannt werden. Im neuen Schuljahr werden zu den fünf bisherigen weitere Bundesländer in das Projekt aufgenommen. Den ersten Projektnewsletter finden Sie hier.

Menü