Europäisches Jugendforum in Hannover

(Foto: © Tom Figiel)

Rund 100 Schülerinnen und Schüler aus Niedersachsen beschäftigten sich beim Europäischen Jugendforum am 22. November 2013 im Niedersächsischen Landtag mit Europäischer Verbraucherpolitik. Die jungen Verbraucherinnen und Verbraucher diskutierten Fragen des Umweltschutzes, der Lebensmittelsicherheit und des Datenschutzes. Nach intensiver Ausschussarbeit und einer Debatte im Plenarsaal, tauschten sich die Teilnehmenden mit sieben Abgeordneten aus, die interessante Einblicke in aktuelle Kontroversen zur europäischen Verbraucherpolitik gaben.

polyspektiv hat die Reihe konzipiert und ist für die vorbereitenden Schulbesuche und die Umsetzung der Veranstaltung, insbesondere die Moderation und die Betreuung der Teilnehmenden, verantwortlich. Die nächsten Jugendforen finden am 7. März in Mainz und am 21. März in Bremen statt.

Menü