Welcome to Warsaw

Wie kann es sein, dass seit fast zwanzig Jahren jährlich bei einer großen Weltklimakonferenz versucht wird, Absprachen zu treffen, die den Klimawandel nachhaltig wenigstens hemmen? Warum entstehen in endlosen Verhandlungen so unbestimmte, lange Texte? Warum ist es so schwer, konkrete Ziele zu definieren?
Diesen Fragen, die gerade Fachleute aus der Wirtschaft immer wieder gerne stellen, näherten sich 42 junge Managerinnen und Manager im dreitägigen Selbstversuch. Zum Abschluss ihres dreijährigen berufsbegleitenden Studiums an der ProCredit Academy versuchten sich die Bankfachleute vom Balkan, aus dem Kaukasus, sowie aus Afrika und Südamerika als Diplomaten und Politiker und verhandelten in enger Anlehnung an das Prozedere einer UN-Konferenz. Als Finanziers nachhaltiger Entwicklungsprojekte vertieften sie in dieser Weise ihr erworbenes Fachwissen und konnten außerdem ihre Verhandlungsfähigkeiten in einem gänzlich ungewohnten Kontext erproben.

polyspektiv führt dieses Projekt seit 2008 mit jedem Absolventenjahrgang der ProCredit Academy durch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü