308 Abgeordnete für vier Tage

(Foto: © Deutscher Bundestag)

Vom 1. bis 4. Juni öffnete der Deutsche Bundestag im Rahmen des Projekts “Jugend und Parlament” wieder seine Türen für junge Politikinteressierte. Diese übernahmen für vier Tage die Aufgaben von Abgeordneten. In Fraktionen und Ausschüssen berieten Sie intensiv vier Gesetzentwürfe, bevor die Veranstaltung am Dienstag in eine große Plenardebatte unter Vorsitz der Bundestags-Vizepräsidenten mündete.

polyspektiv hat das Konzept der Veranstaltung entwickelt und ist seit 2004 alljährlich für die inhaltliche Vorbereitung und Koordination verantwortlich. Eine Vielzahl von Medien hat auch in diesem Jahr wieder über das Projekt berichtet.

Das Team von “Politik Orange” hat eine Audio-Doku erstellt.

Im Zuge der Veranstaltung hat ein “Presseteam” eine tägliche Zeitung herausgegeben:

Dokumentation auf den Seiten des Deutschen Bundestages:

Radiobeitrag von ‘Radio Wuppertal’: Jugend und Parlament

Berichte regionaler Zeitungen und Online-Medien:

Berichte auf Websites von Parteigliederungen:

Berichte auf Abgeordnetenwebsites:

Menü